Elias, Dalessia und Tana sagen Danke für die vielen schönen Fotos von den Geschwistern und Kindern. Wir freuen uns sehr, an deren Leben teilhaben zu dürfen.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Viel haben wir, Mama Dalessia und ich am Wochenende erlebt. Wir wurden am Samstag schon ins Auto verfrachtet und sind wieder mal über die Autobahn gedüst. Da ist es aber recht gemütlich weil immer ein frisches Windchen bläst. Das macht Evi immer extra für uns an und Frauchen bibbert dann oft. Es war aber draußen gar nicht so heiß an dem Tag und der Regen hat immer mal am Dach angeklopft. Gott sei Dank meinten unsere Frauchen, weil es vorher sehr heiß war. Angekommen sind wir bei einer Schwester also Tochter von Mama, meiner Eden. Also wirklich ich war hin und weg. Eden ist so toll, sie hat so super gerochen. Die Zweibeiner meinten da tut sich bald etwas. Mama ist ja mit den Mädels immer etwas zickig und dann war sie auch noch scheinträchtig. Aber ich hab mich von meiner besten Seite gezeigt und mit Eden gespielt und unter dem Tisch, wenn keiner geguckt hat, hab ich auch die Öhrchen geputzt und über ihr Mäulchen geschleckt. Frauchen ist immer sehr glücklich, wenn es meinen Geschwistern so gut geht. Sie sagt, man sieht es sofort an den Gesichtchen von den Geschwistern ob sie zufrieden sind. Und Eden sah seeeehr zufrieden in die Welt. Die Menschen haben wieder ihren Kaffee getrunken, das ist bei Menschen so üblich. Also ich dachte dann fahren wir wieder heim, aber nee falsch gedacht. Wir sind noch in ein Gasthaus gefahren. Dort haben unsere Frauchen mit uns eine Runde bei Regen gedreht und dann mit uns, wir bekamen aber nix, durften aber dabei sitzen, gegessen. Dann gab es dort für uns eine Wohnung mit Bett für die Frauchens und einer Matte für uns und auch noch was zu Futtern. Ich habe prima geschlafen, das muß ich schon sagen und Mama auch. Am Morgen dachte ich jetzt geht es los, wir fahren Heim zu Oma Tana und Herrchen. Aber nix da, unsere Ladys fuhren zu einer großen Wiese mit vielen Vierbeinern, die alle so aussahen wie wir und ihren Zweibeinern. Sie sagten das ist eine Ausstellung und wir dürfen uns dort vorstellen. Na ja unser bester Tag war das nicht geade, weil ich bei der Vorstellung etwas hinken musste. Mein Beinchen war vom Wochenende etwas angestrengt und Mama war ganz schlecht drauf wegen ihrer Scheinträchtigkeit. Ich weiß ja nicht genau, was das ist, aber wenn sie so was hat, dann mag sie niemand Anderen leiden. Also das ist sehr schwierig. So wurde aus ihren "V" das sie sonst immer bekommt halt ein "S.G.". Frauchen sagte das ist glatt wurscht. Und ich bekam wegen Hinken, das steht so dort irgendwie, ein "gut". Der Bericht ist aber toll und eigentlich ein "V" weil ich sonst ohne Fehler bin. Und sowieso ein toller Bursche meinte meine Family. Ich darf nun wieder zu meiner Physio, das ist wie Belohnung, finde ich jedenfalls.Und Frauchen sagte heute zu mir, "man hab ich Glück, es gibt so viele hübsche Hunde, und außgerechnet der Elias, der Schönste, ist MEINER" also ich. 

Euer Elias

Grüsse von Mama Dalessia und Oma Tana

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.