Dalessia und Elias wünschen ein entspanntes gesundes Jahr.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Heute Morgen gab es bei uns Gewitter. Gerade als Evi heute die Zwerge ins Welpenhäuschen getragen hatte fing es zu regnen an. Also nicht nur ein bisschen, es war ganz schön heftig. Also hat Evi die Kleinen ins Häuschen gepackt und die Türe geschlossen. Da ging es augenblicklich los, das Morgenkonzert. Aber so laut, das Frauchen um 6 Uhr beinah aus ihrem Bett gefallen wäre und sofort gelaufen kam. Sie teilen sich die Kinderarbeit nämlich. Morgens Evi, Abends und am Nachmittag Frauchen. Ich bin natürlich immer dabei. Frauchen hat sich dann im Häuschen auf den Boden gesetzt und alle getröstet. Da sind meine Kinder dann überall auf ihr herum gekrabbelt und haben sie in die nackten Zehen gekniffen. Alles Besser als das Geschrei meinte sie. Die Nachbarn schlafen noch und wenn die Kids sooo laut schreien rufen sie noch den Tierschutz. Nachdem man ja nicht sagen konnte wie lange der Regen anhält, wobei ich ja meine das Nass vom Himmel gefällt meinen Kindern, hat Herrchen in Windeseile die Terrasse umgebaut. ER ist extra weggefahren und hat noch Absperrungen gekauft. Dann konnten meine Kleinen direkt neben dem Wohnzimmer aus die Terrasse. Nun kann es regnen wie es will, die Terrasse hat nämlich ein Dach und ein Sonnenschutz ist auch da. .Herrchen meinte nur verwöhnte Luxushunde, naja, sind ja meine

Dalessia

   

Zufallsbilder  



   

Zu unserer Facebookseite  

   

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.