Elias, Dalessia und Tana führen hier das Regiment

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Ich bin der Elias! Meine Mama hat gesagt, sie benötigt hin und wieder etwas Ruhe. Deshalb darf ich ab und zu das Wort führen. Ich bin nun hier der Vertreter der Berner-Rüden. Es soll ja etlich ganz tolle Vorgänger hier gegeben haben. Nun darf ich hier den Boss spielen. Ich habe ja noch neben Mama meine Oma hier. Die sagt mir manchmal auch wo es lang geht. Muß ja noch ziemlich viel lernen. Letzte Woche waren da noch viele Brüder und Schwestern zur Unterstützung. Nun sitz ich alleine vor meinem Napf. Da muß man sich erst mal daran gewöhnen. Sie schleppen mich jetzt auch überall mit. Ich musste sogar mit in ein Möbelhaus. Dort durfte ich im Wagen sitzen und alles von oben betrachten. Es war sehr warm dort und ich habe derweil ein Schläfchen gehalten. Da war unser Besuch im Futterhaus schon bsser. Dort hat es wenigsten gut gerochen. Nur die wissen alle meinen Namen nicht, denn sie rufen alle"Ist der aber süß"! Ich bin der Elias und ich kann schon "Sitz", weil da fällt dann immer ein Leckerle ab. Ich weiß auch schon was  "Platz" ist, aber nur wenn ich mag und es sich lohnt für mich.Außerdem guckt dann Mama Dalessia ziemlich neidisch, wenn ich was extra bekomme. Morgen gehe ich mit meinem 2. Frauchen, der Evi in die Welpenschule, zum Kennenlernen. Na ja da brauche ich mich nicht groß vorbereiten, ich habe schließlich 9 Geschwister, da lernt man schnell, das jeder zu seinem Recht kommt.

Als denn der Elias mit Grüßen von Mama Dalessia und der Oma Tana