Elias, Dalessia und Tana führen hier das Regiment

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Meine Familie ist ganz schön froh, mit mir, dem Elias. Weil ich die Gemütsruhe von Papa geerbt habe und sehr gerne meine Ruhe genieße. Naja, sie sorgen ja auch dafür, das bei uns immer was los ist. Ich habe meine Tante, die Fini kennengelernt. Oh, die ist sehr nett zu mir gewesen. Leider musste ich dann mit Evi schnell in die Hundeschule, wegen Termin. Mama hat dann erzählt, wie viel Spass sie zusammen hatten. Dann habe ich im Garten eine Taube gefunden, die war aus ihrem Nestchen gefallen. Die hat die Evi dann gerettet und vor Mama und Oma versteckt. Sie sagte, man weiß ja nie...Ich bin auch ziemlich gut im Nachtfalter fangen, die überleben mich dann aber meist nicht. Am Samstag ist die Schule dann ausgefallen, weil ich die Evi immer aus dem Bett geholt habe, nachts vorher. Ich hatte ziemlich Bauchweh und mein Fressi kam wieder hoch. Aber am Nachmittag war alles durch, meinte Evi. Nur sie war hundemüde. Was ist denn das?? Bin ich dann manchmal Menschenmüde?? Muß ich mir merken. Gestern hatte ich dann meinen ersten Besuch in einem Lokal zu überstehen. Da haben sie sich alle was in den Mund geschoben, nur ich...musste ruhig unter dem Tisch liegen und dabei war es so warm dort. Als Frauchen dann mal raus ging, habe ich aber laut gebellt. Nicht das sie mich vergißt unterm Tisch.

Das wars mal wieder Euer Elias

Grüsse von Mama und Oma